Verlobungsringe

Qualitative Verlobungsringe kaufen

Am besten eignet sich immer ein zeitloser, klassischer Solitaire. Dieses Schmuckstück ist aus 585er Weißgold, der Brillant kann in einer 6er Krappenfassung oder in einer 4er Krappenfassung präsentiert werden. Einige Frauen werden den Film „Frühstück bei Tiffany“ kennen und gesehen haben. Tiffany hat das ein oder andere Frauenherz erobert und haben nur noch von diesem einen Verlobungsring geträumt. Ein hochwertiger Antragsring sollte wenigstens aus 585er Weißgold bestehen. Auch 950 Platin ist eine sehr gute Wahl. Viele Frauen tragen Gelbgold Schmuck, hier empfiehlt es sich, den Solitaire auch in Gelbgold zu kaufen, da es nicht ausgeschlossen ist, dass die Frau den Ehering später auch in dieser Legierung haben möchte. Um wirklich den Trauring zu finden, stehen also verschiedene Legierungen zur Verfügung. (Letztlich ist auch der Preis mitentscheidend. So gibt man beispielsweise in den USA circa drei Monatsgehälter für einen Verlobungsring aus.)



Fassarten eines Verlobungsringes


Verlobungsring mit Krappenfassung:

Bei der Krappenfassung unterscheidet man zwischen einer 4er Krappe und einer 6er Krappe. Die 6er Krappe lässt den Brillanten durch die Fassung wie eine Art Krone wirken und der Stein sticht etwas rundlich zum Vorschein.

In der 4er Krappe scheint es so, als würde der Diamant etwas eckiger präsentiert werden, ähnlich wie ein Princess-Cut. Der Stein erhält mehr Licht, weshalb diese Fassung sehr beliebt ist.

Spannring als Verlobungsring:

Im Spannring wird der Diamant in die Ringschiene gefasst und von beiden Seiten gehalten. Wir empfehlen bei dieser Fassart eine Legierung in 950 Platin, da dieses Material keinen Abrieb hat und sich auch nicht verschiebt. Viele Hersteller setzen bei einem Spannring unterhalb des Brillanten eine Schiene ein. Diese gibt dem Stein einen besseren Halt und er kann nicht aus dem Ring fallen.

Verlobungsringe mit Zargenfassung:

Der Brillant wird auf der Ringschiene aufgesetzt und komplett umschlossen. Durch die Umschließung ist der Stein sicherer und besser vor Stößen geschützt als in der Krappenfassung.



Memoire Ringe:

Ein Memoire Ring ist komplett mit Diamanten besetzt. Er kann aber auch halbgefasst werden. Wird dieser Ring nur halbgefasst, hat man die Möglichkeit für jedes wichtige Erlebnis, beispielsweise die Geburt eines Kindes, einen Brillanten in den Verlobungsring nachsetzen zu lassen. Somit kann er die wunderschönen Ereignisse symbolisieren, die das Paar gemeinsam erlebt hat und der Kreis schließt sich mit der Zeit. Ist der Memoire Ring komplett mit Steinen besetzt, so ist eine Ringweiten Anpassung fast unmöglich.



Müssen Diamanten im Verlobungsring gefasst sein?

Ringe, die mit einem Diamanten gefasst sind strahlen in verschiedensten Facetten. Viele denken, umso größer der Stein, desto mehr schätzt der Mann seine Freundin. Dabei ist die Größe des Brillanten nicht entscheidend. Wichtig ist, dass der Verlobungsring zur späteren Trägerin passt.

Wir bei LIEBLINGSRING Leipzig erleben täglich unterschiedliche Paare und können aus Erfahrung sagen, dass die Suche nach dem passenden Verlobungsring sehr individuell ist. Für Frauen, die in ihrem Alltag eher sportlich gekleidet sind und nicht viel Schmuck tragen, kann ein Ring mit großem Stein wie eine Verkleidung wirken. Bei anderen kann der gleiche Ring atemberaubend aussehen.

Wir bei LIEBLINGSRING Leipzig beraten Euch zu den verschiedenen Modellen und zeigen euch, welcher Ring zu Eurer Freundin passt. Kommt gerne auf ein Espresso oder Prosecco vorbei und lasst euch von uns inspirieren.